Klasse 7 - 8

Hier geht es direkt zum passenden Inhalt:


1. Zellenlehre

1.1 Bau und Funktion des Mikroskops


Das Erklärvideo informiert über Aufbau, Funktionsweise und Bedienung eines Mikroskops. Es ist als Einstieg vor dem Mikroskopieren gedacht. Führe dazu das "Training" durch und lade Dir die Ergebnisseite herunter. Viel Spaß.

Download
ERGEBNIS_Mikroskop.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.3 KB


1.2 Wir mikroskopieren

In diesem Video lernst du die grundsätzliche Herangehensweise beim Mikroskopieren kennen. Wiederhole anschließend im "Training" die Namen des Mikroskopierwerkzeugs.

1.3 Die Zelle ist ein kleiner Raum

Nach dem Film kannst Du mit der interaktiven PDF-Datei üben! Dazu muss auf deinem Computer aber der "Acrobat Reader" installiert sein. Viel Spaß!

Download
3DZelle interaktiv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

1.4 Man sieht nicht alles beim Mikroskopieren

Dieses Video wurde mit einer Mikroskopkamera aufgenommen. Dabei habe ich zu Beginn der Aufnahme den Zwiebelzellen auf dem Objektträger stark salzhaltiges Wasser zugegeben. Die Vakuole verliert dadurch Wasser und wird kleiner. 

  • Beschreibe den Verlauf des Videos und vergleiche die Abbildung am Ende mit deinen Zeichnungen. Welche Strukturen werden hier besser sichtbar?

1.5 ZUSAMMENFASSUNG ZELLENLEHRE

Hier findest du eine Zusammenfassung der wesentlichen Inhalte zum Thema Zellenlehre in Klasse 7. Entweder du klickst dich durch die Diaserie durch und wiederholst damit die Inhalte. Oder du installierst dir die App dazu (siehe unten). Dies geht allerdings nur bei Smartphones mit Android-Betriebssystem.

Hier kannst du dir die "APK-Datei" der App herunterladen, auf dein Android-Smartphone (oder -Tablet) aufspielen und dort installieren. Womöglich zeigt das Smartphone einen Warnhinweis an, weil die Installation nicht über den Play-Store läuft. Den Hinweis kannst du aber ignorieren.

Download
BioGrundwissen_Zelle1.apk
apk File 5.7 MB

2. Fotosynthese

Hier bist du richtig, wenn du die Hausaufgabe zur Wiederholung der "Wortgleichung der Fotosynthese" suchst!

Mit Anklicken des Buttons rechts lädst du eine "HTML"-Datei runter, die du mit deinem "Browser" anschauen und bearbeiten kannst. Allerdings musst du die Datei vorher "dekomprimieren". Lass dir dabei am besten helfen. Viel Spaß.

Download
HA_Fotosynthese_NEU.htm.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 9.8 KB

"HTML" = Hypertext Markup Language, Sprache des Internet

Browser = Programm zur Darstellung von Internetseiten (z.B. Mozilla Firefox)


Hier siehst du einen tonlosen Animationsfilm zum Ablauf der Fotosynthese. Kannst du dazu einen passenden Text formulieren und damit den Film moderieren? Und findest du heraus, an welcher Stelle der Film nicht ganz korrekt ist?


Hier kannst du den Animationsfilm auch herunterladen und mit einem Videoschnittprogramm (wie z.B. Windows Movie Maker) nachvertonen:

Download
Animationsfilm Fotosynthese.mp4
MP3 Audio Datei 7.2 MB

Link zu einem download des Movie Maker (Achtung: es muss das passende System aus- und weitere Installations-Programme abgewählt werden!)


Wenn du selbst ein Erklärvideo produzieren möchtest, findest du mit diesem Link weitere Informationen und Umsetzungsideen:


3. Ernährung und Verdauung

3.1 Ernährung - is(s)t dein eigenes Projekt


Erkundige dich mit diesem Link darüber, wie  man eine erfolgreiche Internet-Recherche durchführen kann:



Werte mit diesem Wissen die vier Internet-Seiten zum Thema Ernährung aus. Welche Seiten sind objektiv, welche vertrten auch wirtschaftliche Zielsetzungen?


Die (unabhängige) "Verbraucherzentrale" hat diese Ergebnisse erarbeitet:


Um zu beurteilen, ob du dich "gesund" ernährst, helfen also Ernährungsregeln, die auf wissenschaftlichen Ergebnissen beruhen. Solche hat die DGE zusammengestellt, sie lauten:

  1. Lebensmittelvielfalt genießen
  2. Gemüse und Obst - nimm "5 am Tag"
  3. Vollkorn wählen
  4. Mit tierischen Lebensmitteln die Auswahl ergänzen
  5. Gesundheitsfördernde Fette nutzen
  6. Zucker und Salz einsparen
  7. Am besten Wasser trinken
  8. Schonend zubereiten
  9. Achtsam essen und trinken
  10. Auf das Gewicht achten und in bewegung bleiben

Aufgabe: Diskutiere diese Regeln in der Klassengemeinschaft.

 

Weitere Erklärungen zu diesen Regeln findest du hier:

Download
10-Regeln-der-DGE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 158.7 KB

Lade dir eine (vertrauenswürdige) App mit dem Namen "Was ich esse" auf dein Smartphone und nutze sie ein paar Tage lang, um dein Ernährungsverhalten auszuwerten. Außerdem sollst du dabei gleichzeitig die App selbst bewerten. Wie das geht, erfährst du hier:



Qualitativ hochwertige Lebensmittel zu finden, ist nicht einfach. Es gibt drei Aspekte, nach denen man sich richten kann: kaufe regional, saisonal und/oder ökologisch! Der Hofladen im Dorf, der frisch geerntete Spargel, das Fleisch aus artgerechter Tierhaltung, all das klingt nach qualitativ guten Lebensmitteln. 

Hier findest du eine offene Zusammenstellung solcher Einkaufsmöglichkeiten rund um das Ludwig-Frank-Gymnasium in Mannheim. Du kannst darin sogar etwas (sinnvolles!) eintragen:


Mit dem Web-Programm "Padlet" kann man leicht in Gruppen zusammenarbeiten und z.B. Informationen zu einem Thema zusammentragen. Wenn du Informationen zu dieser "digitalen Kooperation" erhalten möchtest, klicke hier:



3.2 Das Verdauungssystem

Hier siehst du eine Grafik mit  den Baubestandteile des Verdauungssystems.

  Aufgabe: Fertige eine "digitale Lernseite" zum Verdauungssystem an.

 


Informationen zum Textverarbeitungsprogramm "Writer" von Libre Office sowie eine Schritt-fürSchritt-Anleitung zum Anfertigen einer Lernseite findest du hier:


4. Atmung

Du siehst hier ein "animiertes GIF-Bild" zum Verlauf der Atmung.

  1. Beschreibe damit den Weg der Atemluft und die Auswirkung auf die Sauerstoffaufnahme ins Blut.
  2. Bewerte die Animation. Inwiefern stimmt sie mit dem realen Atmungsvorgang überein, wo liegen die Schwächen?

5. Blut, Herz, Blutkreislauf-System

5.1 Ein Erklärvideo analysieren

Nehmen wir an, du möchtest Bau und Funktionsweise des Herzens erlernen und hast gerade keine Lust, das mit deinem Biologiebuch zu tun. Eine Alternative sind Erklärvideos, die man zum Beispiel auf der Videoplattform "youtube" findet. Hier findest du drei Links zu diesem Thema. Vergleiche die Videos miteinander:

  • Wie sind die Videos gestaltet?
  • Was findest du gut daran, was nicht?
  • Hilft es dir, das Thema zu verstehen?

Es gibt auch andere Videoplattformen, hier zwei Alternativen:



Wenn du jetzt ein Erklärvideo selbst erstellen möchtest, hier der Link mit Umsetzungsideen und Vorlagen:



5.2 Ein Lernspiel programmieren

Oder zur Abwechslung mal ein Spiel spielen? Mit der Programmierumgebung "Scratch" kannst du auch ohne Programmierkenntnisse Spiele umsetzen. Das tolle dabei ist, dass du hierbei die Denkweise der "Objektorientierten Programmierung" kennenlernst. Hier habe ich mit Scratch für dich ein Lernspiel zum Bau des Herzens entwickelt. Viel Spaß!


W:enn du nun selbst mit Scratch Spiele entwickeln möchtest, findest du hier die dafür nötigen Anleitungen:



5.3 Gemeinsam ein eBook erstellen

Wie wäre es, wenn du zusammen mit anderen ein eigenes, kleines "eBook" zum Thema Blut, Herz und Blutkreislauf-System schreiben würdest? Das geht so: 

 

(1) Suche dir eine der folgenden Fragen zum Thema aus:

      1. Wie sieht Blut mikroskopisch aus?
      2. Was ist Blutplasma, was Blutserum?
      3. Warum ist unser Blut rot?
      4. Wie werden Rote Blutkörperchen gebildet und abgebaut?
      5. Ist Blut im Tierreich immer rot?
      6. Wie wird Sauerstoff im Blut transportiert?
      7. Wie wird Kohlenstoffdioxid im Blut transportiert?
      8. Wie kommt der Sauerstoff vom Blut zum Muskel?
      9. Was passiert, wenn man sich schneidet?
      10. Wozu gibt es weiße Blutkörperchen?
      11. Welche Blutgruppe ist die beste?
      12. Wie kommt Harnstoff in das Blut und wieder heraus?
      13. Wie funktioniert eine Wärmeregulation des Körpers durch Blut?
      14. Wie "reinigt" die Leber das Blut?
      15. Sitzt das Herz am rechten Fleck?
      16. Wie sieht ein Herz von außen aus?
      17. Was ist ein Infarkt?
      18. Wie ist das Herz von innen aufgebaut?
      19. Wie funktioniert eine Taschenklappe?
      20. Wie funktioniert eine Segelklappe?
      21. Haben Neugeborenen wirklich manchmal ein Loch im Herz?
      22. Was mcht die rechte, was die linke Herzhälfte?
      23. Weshalb haben wir einen kleinen und einen großen Blutkreislauf?
      24. Woher weiß das Herz, wann es schlagen soll?
      25. Was ist eine Arterie?
      26. Was ist eine Vene?
      27. Was sind Blutkapillaren?
      28. Welche Herzarten gibt es im Tierreich?
      29. Was ist der Blutdruck?
      30. Wie kann ich mein Herz-Blutkreislauf-System gesund halten?

 

(2) Kläre die genaue Zielsetzung ab

 

Am Ende sollen die 30 Einzelseiten zu einem Dokument zusammengefügt werden und dadurch ein eBook entstehen, das dich und euch zu diesem Thema umfänglich und motivierend informiert. Das eBook soll zudem eine Lerngrundlage für eine Biologie-Arbeit bilden können. Die von dir ausgesuchte Frage bildet die Überschrift deiner "Lernseite", es folgen erklärende Textboxen, beschriftete Abbildungen sowie eine besondere Textbox, die das wichtigste noch einmal zusammenfasst. Eine Vorlage zu deiner Seite kannst du hier herunterladen, denn unser Dokument soll am Ende ein durchgängiges Layout haben:

Download
Vorlage_eBookSeite.odt
Open Office Writer 932.0 KB
Download
Vorlage_eBookSeiteDOC.docx
Microsoft Word Dokument 940.2 KB

 

(3) Trage Inhalte und Bilder zu deiner Frage zusammen

 

Die Datei soll kopierschutzrechtlich "einwandfrei" sein, d.h. ohne Verletzung von Urheberrechten. Das bedeutet, dass Bilder entweder selbst erstellt oder gezielt nach freier Nutzung gesucht werden müssen. Auch deine Texte dürfen nicht einfach abgeschrieben werden, wenn du das Ergebnis veröffentlichen möchtest. In der folgenden Bilderserie findest du bereits eine Auswahl, die du frei (und sogar ohne Quellenangabe) verwenden kannst:

Es sollte möglich sein, die Bilder in der kleinen "Dia-Ansicht" in einen Ordner zu ziehen. Falls dies nicht klappen sollte, kannst du dir hier auch das gesamte Bilder-Paket herunterladen und die von dir benötigten von dort aus weiterverwenden:

Download
HerzBlutKreislauf_Bilder.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 14.9 MB

 

(4) Fügt die Einzelseiten zu einem Gesamtdokument zusammen

 

In Libre Office funktioniert das so:

a.) Sammle alle Einzeldokumente zentral (z.B auf einem USB-Stick).

b.) Lege eine Reihenfolge der Dokumente fest und öffnet das erste Dokument.

c.) Erzeuge unter "Einfügen"--> "Seitenumbruch" eine zweite Seite.

d.) Wähle unter "Einfügen"-->"Dokument..." das nächste Dokument aus.

e.) Wiederhole die Schritte c.) und d.), bis alle Einzeldokumente zu einem Gesamtdokument verbunden wurden (Achtung: Zwischenspeichern nicht vergessen).

f.) Füge noch ein Titelblatt und ein Inhaltsverzeichnis ein.

 

In Office Word werden Dokumente so zusammengefügt:

d.) Wähle unter "Einfügen" --> "Objekt" --> "Text aus Datei..." das nächste Dokument aus.

 

(5) Die Bewertungskriterien zur Erstellung einer veröffentlichbaren "Lernseite" sind:

INHALT UND DARSTELLUNG

Die Lernseite ist...

...inhaltlich richtig und vollständig

...nachvollziehbar für Mitschüler dargestellt

...optisch ansprechend aufbereitet

 

QUELLEN UND BEARBEITUNG 

Die Lernseite...

...verstößt nicht gegen Urheberrecht (Bilder, Texte)

 ...enthält ein vollständiges Quellenverzeichnis (bitte gesondert abspeichern)