1. Leben auf der Erde


(1) Biologie, dein neues Fach!





(2) Was heißt eigentlich lebendig?

Der folgende Film besteht aus acht kurzen Sequenzen.

a.) Ordne das Dargestellte nach "lebendig" und "nicht lebendig":

Ein Biologe erklärt dann etwas als lebendig, wenn es fünf bestimmte Kennzeichen erfüllt!

b.) Beschreibe möglichst viele dieser fünf Kennzeichen mit der folgenden Filmsequenz über eine Weinbergschnecke.

c.) Überprüfe hier, ob Du alle 5 Kennzeichen des Lebendigen erklären kannst:










d.) Diskutiere, ob sich auch Pflanzen aktiv bewegen können. Siehe dazu zuvor die zwei folgenden Videos an:

Bei manchen Pflanzen ist es sofort ersichtlich, betrachte hierzu als Beispiel diesen Kurzfilm über eine Mimose. Er ist nicht in Zeitraffer aufgenommen:

e.) Gehe jetzt noch einmal zum ersten Film ganz nach oben. Erkläre anhand der fünf Kennzeichen, welche der acht Darstellungen etwas Lebendiges zeigen und welche nicht.


Wie wäre es, wenn Du gleich von Beginn an das richtige Tippen an der Tastatur einübst? Außerdem empfehle ich dir, dich mit Grundbegriffen rund um den Computer zu beschäftigen. Hier sind die passenden Links:


(3) Wie entstand das Leben auf der Erde?

a.) Fasse zusammen:

  • Wo entstand vermutlich das erste Leben?
  • Welche Funktionen hat das erste Leben erfüllt (RNA, Fetthülle)?
  • Wofür steht LUCA?

Vertiefender Film - Die besondere Bedeutung der RNA für die Entstehung des Lebens:

b.) Erkläre, welche wesentlichen Funktionen des Lebens die RNA in sich vereint?

(4) Wie entwickelte sich das Leben auf der Erde weiter?

a.) Fertige einen Zeitstrahl mit den genannten Stationen der Entwicklungsgeschichte an:

  • Entstehung des Lebens
  • Kambrische Explosion
  • Landgang von Pflanzen und Tieren
  • Zeitalter der Dinosaurier
  • Entwicklung von Blütenpflanzen
  • Das Eiszeitalter
Download
Arbeitsblatt zum Ausfüllen
Zeitstrahl zum Film.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.4 KB


Projektideen - Leben auf der Erde

Kombiniere eine spannende Fragestellung mit einer passenden Methode, Anregungen dazu findest Du hier:

Spannende Fragen:

  • Was bedeutet "Leben" ? Verdeutiche die Kriterien des Lebendigen an interessanten Beispielen.
  • Kann es außerirdisches Leben geben ?
  • Untersuche: Lebt eine Küchenzwiebel / eine Kartoffel / ein Apfel / ein Bakterium / ein Virus ?
  • Wie funktioniert Leben in einem extremen Lebensraum (z.B. heiße Quelle in Island / in der Wüste / in der Tiefsee / in Mehl / im Stein ?
  • Rekorde des Lebens: das größte, älteste, häufigst vorkommende etc. Lebewesen
  • Informiere über Überlebenskünstler: z.B. Bärtierchen
  • Berichte über eine spannende Lebensform, die Du live beobachten kannst 

Plane dein Projekt in Absprache mit deiner Lehrkraft, fülle dazu dieses Projektblatt aus:

Download
Projektblatt zum Ausfüllen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.1 KB