1. Evolution

1.1 Wie funktioniert Evolution?

Stell Dir vor, Möwen kreisen über einem Fischschwarm im Meer und gehen auf die Jagd. Das folgende Spiel simuliert diese Situation über viele Generationen hinweg:

  • Du hast pro Runde 5 Sekunden Zeit, um per Mausklick/Touch möglichst viele Fische zu "fressen". Dann wird die Lage aller Fische eine Sekunde lang mit einem schwarzen Rahmen angezeigt (in dieser Zeit kannst du keinen Fisch wegklicken).
  • Die übriggebliebenen Fische pflanzen sich fort, dabei wird die Information zur Farbe weitergegeben und vielleicht auch etwas verändert. So entsteht also nach nur 6 Sekunden eine neue Generation :-) Die Anzahl der Fische wird wieder auf 40 aufgefüllt.
  • Unten links siehst Du ein Diagramm zur Verteilung der Fischfarbe in der jeweiligen Generation.
  • Spiele etwa drei Minuten lang und beobachte, wie sich das System über die Zeit verändert 

1.2 Zusammenhänge zwischen Genen und Evolution

  • Aufgabe: Fertige ein Fließdiagramm zu einem der folgenden Zusammenhänge zwischen der genetischen Ausstattung und der evolutiven Entwicklung des Menschen an:

1.3 Die Entwicklungsgeschichte des Lebens

Die Erde ist 4,6 Milliarden Jahre alt, das erste Leben entstand etwa 1 Milliarde Jahre später. Da dies so unvorstellbar lange Zeiträume sind, hilft es, sich diese gesamte Entwicklung in den Ablauf eines Tages umzuschreiben.

  • Erstelle eine "Evolutionsuhr", die die Entwicklungsgeschichte in 24h darstellt.

1.4 Die Evolution der Vögel